Deutsche Botschaft, Washington

Die Deutsche Botschaft in Washington wurde grundlegend saniert. Zur Liegenschaft gehören das Kanzleigebäude und ein Duplex Haus, beides von Egon Eiermann in den 1960er Jahren entworfen, sowie ein im Kolonialstil errichtetes Gebäude aus den 1930er Jahren. Alle Gebäude wurden kernsaniert und an aktuelle Gebäudestandards angepasst. Die Gebäudestabilität entspricht nun den heute gültigen baurechtlichen Vorgaben und Normen unter Berücksichtigung der Aspekte des Denkmalschutzes.
Leistung:
Prüfstatik